Project Description

Grußwort der Oberbürgermeisters Fritz Kuhn
Landeshauptstadt Stuttgart

Bereits zum siebten Mal organisiert die Armenische Gemeinde Baden-Württemberg e. V. die Armenischen Kulturtage in Stuttgart. Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums stehen die Armenischen Kulturtage unter dem Motto »Mashtoz trifft Luther – Begegnung der Kulturen!«. Wir haben somit die Chance, in diesem jubiläumsreichen Jahr auch das Werk und Erbe des Reformators Mesrop Maschtoz zu verstehen. Was Luther mehr als tausend Jahre nach Maschtoz vollbracht hat – die Entwicklung einer Schriftsprache sowie den Einsatz für die Rechte der Mitmenschen – verbindet beide.

Dank dem vielfältigen Programm der Armenischen Kulturtage samt Lesungen, Konzerten, Vorträgen und Workshops haben wir als Stadtgesellschaft die Chance, mehr über die verbindenden Elemente zu erfahren und unser Wissen zu schärfen, über Unterschiede zu diskutieren, unsere Gemeinsamkeiten zu feiern sowie Kooperationen einzugehen.

Die für ein breites Publikum angelegten Armenischen Kulturtage zeigen, wie Kunst und Kultur als Vermittler zwischen der Geschichte und Zukunft, zwischen Deutschland und Armenien, zwischen Individuum und Kollektiv funktioniert. Darüber hinaus ermöglicht Kunst und Kultur die Schaffung von interkultureller Begegnung auf Augenhöhe und leistet damit einen wertvollen Teil zur Völkerverständigung. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist sich dieser weitreichenden Funktion bewusst und weiß auch, dass kulturelle Vielfalt und sprachlicher Reichtum ein Gewinn für unsere internationale Stadtgesellschaft sind.

Dies alles funktioniert nicht ohne das vielfältige Engagement verschiedenster Akteure, die den Dialog zwischen den Kulturen fortlaufend anregen. Daher gilt mein Dank den Organisatoren: der Armenische Gemeinde Baden-Württemberg e. V. und den beteiligten Stuttgarter Kulturinstitutionen, Verbänden und kirchlichen Einrichtungen samt allen Unterstützern, die diese Veranstaltungsreihe jährlich auf den Weg bringen.

Den vielen Besucherinnen und Besuchern der „7. Armenischen Kulturtage“ wünsche ich Anregungen zum Nachdenken und viele schöne bleibende Begegnungen, die auch über die Veranstaltung hinaus andauern.

Fritz Kuhn
Oberbürgermeister
der Landeshauptstadt Stuttgart

PARTNER, FÖRDERER & SPONSOREN!