Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SCHREIBWORKSHOP FÄLLT LEIDER AUS!!!

The roots makes the fruits …

Ohne eine Geschichte, die wir über uns erzählen können, gibt es keine eigene Identität. Das gilt für Individuen nicht weniger als für Gruppen. Menschen teilen (sich) ihre Erinnerungen (mit).

Im kollektiven Gedächtnis werden gemeinsame, geteilte Erinnerungen ausgelagert und gespeichert sowie anderen zugänglich gemacht. Erzählungen spielen hier eine besondere Rolle.

Wann hast Du das letzte Mal einem Freund
aus deinem Leben erzählt?

Die Armenischen Kulturtage sind eine gute Möglichkeit sich sowohl mit der eigenen Geschichte und Kultur als auch mit der Geschichte und Kultur des Anderen, auseinanderzusetzen.

Dies möchten wir gerne nutzen und laden Jugendliche armenischer und nicht armenischer Herkunft, Jugendliche  mit und ohne Migrationshintergrund, im Alter von 16 bis 27 Jahren, ein zu:

Schreibworkshop und Teilnahme zum ersten Schreibwettbewerb
der ‚Armenischen Kulturtage Stuttgart‘

Der Workshop gibt Dir Ideen und Anregungen, die Dir helfen mit dem Schreiben zu beginnen. Außerdem natürlich Tipps rund ums Schreiben, um gleich zu starten und am Kurzgeschichtenwettbewerb teilzunehmen.

Thema / Motto: Meine-Deine-Unsere Kultur –
„Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst“

Ziel des Projektes ist die Förderung eines besseren Verständnisses der Gegenwart und die Gestaltung der gemeinsamen Zukunft.

Zudem werden soziale Kompetenzen, Abbau der Vorurteile und gesellschaftliches Engagement genauso gefördert wie ein besseres Miteinander der Kulturen und Generationen.

Erzähle uns von Dir, bspw.:

– Hast Du Freunde mit und ohne Migrationshintergrund?
– Was ist anders?
– Anders heißt nicht, schlechter.
– Anders ist eben nur unbekannt.
– Wo habt Ihr gemeinsame Erfahrungen?

Gewinn Kurzgeschichtenwettbewerb

10 Geschichten (also 10 Gewinner) werden in einem Buch von Quintessenz Manufaktur und auf dem Blog Q5 unter Schreibwettbewerb veröffentlicht.

Du erhältst ein Belegexemplar und wirst auf den Webseiten der Armenischen Gemeinde und auf Blog Q5 mit Deinem Text und Vita vorgestellt.

Wenn Dein Text so gut ist, dass er vielen Lesern gefällt, kannst Du auch das Publikumsvoting gewinnen.

Der Schreib-Workshop am 27. Oktober
auf den Armenischen Kulturtagen

  • Von 8:30 Uhr und geht – unterbrochen von einer Mittagspause – bis um 17:30 Uhr.
  • 12 Teilnehmer

Das Anmeldedatum entscheidet, wer dabei ist … melde Dich jetzt hier an!

Er fängt am 27. Oktober 2017 an
und geht bis 30. Januar 2018.

Du meist das schaffst Du? Wir sind gespannt auf Deine Story!

Die Kursbeschreibung im Kurzform:

Warm up für kreatives Schreiben – also von der Seele auf‘s Papier. Beschreibungen innerer und äußerer Bilder und wie man beim Schreiben zu sich selbst kommt.

Also an das was einen wirklich zum Thema „Heimat“ berührt. Es wird ohne digitale Medien, gearbeitet – also Stift und Papier.

Kursleitung:

Die Autorin Ingrid Frank, hat Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Schreibwerkstätten. Sie arbeitet derzeit hauptamtlich als Beraterin in der Familien-und Jugendhilfe Hildesheim und überarbeitet gerade einen Geschichtenroman der in einer Auszeit im Nordwesten Irlands Anfang des Jahres entstanden ist. Sie führt in Deutschland und Irland Schreibkurse durch. Facebook

Die Teilnahmebedingungen kannst Du Anfang Oktober auf Blog Q5  nachlesen.

POSTADRESSE:

Armenische Gemeinde Baden-Württemberg e.V.
Postfach 126, 73001 Göppingen

ANSPRECHSPARTNER:

Petra Schaberger
info@quintessenz-manufaktur.de
https://blogq5.de