Lade Veranstaltungen

Diakon & Ikonograph Haik Azarian (Rumänien)

Die armenische Buchmalerei umfasst einen Zeitraum von über 1400 Jahren. Ihre Anfänge sind mit der Christianisierung des Landes zu Beginn des 4. Jahrhunderts n. Chr. verbunden.

Ein besonderes Stilmerkmal der armenischen Miniaturen ist die Ausdruckskraft der Farbe. In den  einzigartigen Farbkombinationen und der Vollkommenheit der Farbgebung wird der eigenständige künstlerische Genius der armenischen Kunstmaler deutlich.

Haik Azarian ist Diakon der armenischen Kirche und Ikonograph. In seinem Vortrag spricht er über die armenischen Miniaturen und präsentiert seine eigenen Werke.